Das Blaue vom Himmel

Unterrichtseinheit über globale Nahrungsmittelvermarktung und ihre Folgen

Ab Klassenstufe 11 (mit und ohne Smartphone)

Globaler Ernährungswandel und Marketing: Wie hängt das zusammen? In der Unterrichtseinheit "Das Blaue vom Himmel" können Schüler_innen Antworten auf diese Fragen finden.

Weltweit gleichen sich die Ernährungsgewohnheiten immer mehr. Wenige Unternehmen mit vielen Marken beherrschen die Märkte. Vor allem im Globalen Süden wollen Firmen wie Nestlé und Coca Cola neue Märkte erobern. 

Das Unterrichtsmaterial "Das Blaue vom Himmel" informiert darüber, wie diese Unternehmen werben und welche Folgen ihre Marktmacht hat, wie zum Beispiel die Ausbreitung nicht übertragbarer Krankheiten wie Diabetes Typ II. Im ersten Teil bekommen die Schüler_innen durch ein Quiz erste Informationen, lesen Texte und erstellen ein Mind Map zu Ursachen und Folgen des Ernährungswandels. Im zweiten Teil analysieren mit ihren Smartphones Werbespots. Dann denken sie sich slbst absurde Werbungen aus, um die Widersprüche von Werbebotschaften darzustellen. 

Das Material ist geeignet für Schüler_innen ab der 11. Klasse. Es sind für die beiden Teile je 1,5 Stunden einzurechnen.

Das Unterrichtsmaterial steht auf der Internetseite foodjustice.de als PDF zum Download bereit.

Ansprechpartner: Dinah Stratenwerth (stratenwerth@blue21.de)


Für: Multiplikatoren, Sekundarstufe 2, Berufsschule

Anbieter: BLUE 21 e.V., veröffentlicht durch die Redaktion des Umweltkalenders Berlin »»»

Kosten: kostenfrei

(© foodjustice.de / BLUE21 e.V.)

VBB fahrinfo
von
nach
am   um 
   ab    an