Diese Veranstaltung ist abgelaufen. Aktuelle Angebote des Anbieters finden Sie hier.

Sa., 12.01.19, 11:00 - 12:00 Uhr

Führung in der Stadtfarm

Kommt vorbei und erfahrt mehr über unsere ressourcen- und klimaschonende Lebensmittelproduktion mitten in der Stadt.

Wir planen, bauen und betreiben AquaTerraPonik®-Anlagen, in denen Fisch, Gemüse und Tropenfrüchte im städtischen Raum produziert werden. Auf kleinsten Flächen entstehen so gesunde, frische Lebensmittel für urbane Verbraucher.

Seit 2017 betreiben wir Europas größte gläserne Stadtfarm im Landschaftspark Herzberge in Berlin. Dort werden jährlich 50 Tonnen Afrikanischer Wels und 30 Tonnen Salat, Kräuter, Tomaten und Gurken aber auch Exotisches wie Bananen, Ceylonspinat oder Maracuja erzeugt.
Lebensmittel sollen gesund und frisch sein – und so naturbelassen wie möglich. Deswegen züchten wir Fisch und Gemüse sowie Tropenfrüchte in einem geschlossenen Kreislauf. Die Ausscheidungen der Fische werden von Bakterien in Dünger umgewandelt. Das Wasser fließt dann durch Becken mit Erde, in der sich auch Regenwürmer tummeln. Die Pflanzen nehmen die Nährstoffe auf und reinigen dadurch das Wasser, das dann wieder zu den Fischen gelangt.

Auf unseren Führungen könnt ihr mehr über unsere innovative AquaTerraPonik®-Technologie erfahren, unsere frischen Produkte erwerben und uns Löcher in den Bauch fragen.


Für: Kinder, Jugendliche, Familien, Erwachsene

Anbieter: StadtFarm, veröffentlicht durch die Redaktion des Umweltkalenders Berlin »»»

Kosten: kostenfrei

Ort / Start: Lichtenberg, Allee der Kosmonauten 16, 10315 Berlin

Anfahrt: Ev. Krankenhaus KEH (Tram M8, 37)

(© congerdesign, CC0, Pixabay)

VBB fahrinfo
von
nach
am   um 
   ab    an